Wyświetlanie treści

  • Schwarz/Weiss
  • Weiss/Schwarz
  • Gelb/Blau
  • Standard

Aktueller Stil: Standard

Die Route Nummer 30

Error message

  • Notice: Undefined index: access in _menu_translate() (line 778 of /home/platne/serwer21515/public_html/Lubliniec/includes/menu.inc).
  • Notice: Undefined index: access in _menu_translate() (line 778 of /home/platne/serwer21515/public_html/Lubliniec/includes/menu.inc).
  • Notice: Undefined index: access in menu_local_tasks() (line 1892 of /home/platne/serwer21515/public_html/Lubliniec/includes/menu.inc).
  • Notice: Undefined index: access in menu_local_tasks() (line 1892 of /home/platne/serwer21515/public_html/Lubliniec/includes/menu.inc).
Printer-friendly versionPrinter-friendly version

Die Route Nr. 30

Länge 6,4 Km

Die Route durch Lublinitzer Gegend beginnt am östlichen Ende der Stadt im Bezirk von Dziewicza Góra. Sie führt durch Waldgebiet in der nord-östlichen Richtung bis DK 11 (die Westseite der Umgehunhsstraße). Die Strecke verläuft 74. Oberschlesische Fußtruppe-Straße (ul. 74. Górnośląski Pułk Piechoty) entlang, die den Grunwaldzki Park überquert. Hier befidndet sich die Sportanlage LKS Sparta und der malerische Kindersportplatz. Im Park gibt es auch das Amphitheater, den Grunwaldzki-Kanal und ein Pfadnetz fü Fußgänger und Radfahrer. Die Route führt anschließend auf ul. Grunwaldzka, das Krankenhaus-Komplex entlang und am Lublinitzer Schloss vorbei bis zur Johannes-Paul-des-Zweiten-Kreuzung. Direkt an der Kreuzung befindet sich von der Parkanlage umgegebenes Oblatenkloster. Die Strecke führt weiter auf dem Fuß-Fahrradweg, ul. Solidarności entlang, naben der Holzkirche zur Hl. Anna und der Grünanlage für die Familie der Hl. Teresia Benedicta vom Kreuz – Edith Stein, bis zur Kreuzung zum Wladislaus II. Von Oppeln. Die Route überquert die Kreuzung und führt auf dem Fuß-Fahrradweg durch ul. Częstochowska. Die Route ist empfehlenswert, denn sie zu großem Teil durch dem Waldgebiet führt mit vielen interessanten Sehenswürdigkeiten.